© 2020 Dipl. Päd. Ana Blom  Erstellt von Blom Medien ∙ Impressum ∙ Datenschutzerklärung

Akademie für integrale Psychologie und

ganzheitliche Gesundheit

Privatwirtschaftliche Weiterbildungseinrichtung
 

Kompetent & Ganzheitlich!

Dipl.Päd. Ana Blom

Ich stamme aus Kroatien und lebe seit 1991 in Deutschland. In Kroatien habe ich eine Ausbildung zur medizinisch-technischen Laboratoriumsassistentin absolviert. Danach war ich zwei Jahre als Studentin an der medizinischen Fakultät Zagreb immatrikuliert, bis ich 1991 nach Deutschland gekommen bin und quasi von Null auf einen Neubeginn startete. 

Nach meiner Ausbildung zur examinierten Krankenschwester in Wickede-Wimbern habe ich Diplom Pädagogik an der Universität Paderborn studiert. Die Schwerpunkte meines Studiums waren Psychologie und die Erwachsenenbildung.

Während meines Diplom-Pädagogik Studiums absolvierte ich im Bereich Psychologie (mein Wahlfach) erfolgreich folgende Prüfungen:

  • Entwicklungspsychologie, 1997 bei Prof. Dr. Engfer

  • Kindesmisshandlungen, 1998 bei Prof. Dr. Engfer

Ich war an der psychologischen Frauenforschung beteiligt (sie erstreckte sich von 1998 – 2003 im Hinblick auf verschiedene Themen) ebenfalls bei Prof. Dr. Engfer:

  • Entwicklungsthemen und -risiken in der weiblichen Adoleszenz: Identitätsbildung in der Jugendzeit, 1998

  • Wechseljahre – verlorene Weiblichkeit, 1999

  • Frauen im Alter, 2001

  • Schriftliche Diplomarbeit auf das Thema: Medieneinfluss auf die Bildung der weiblichen Schönheitsideale, 2003

 

Bis heute beschäftige ich mich gerne mit Themen, die Frauen bewegen und freue mich immer über jeden positiven Beitrag, den ich zur Verbesserung der Frauenstellung in der Gesellschaft und Familie leisten darf.

 

Aus dem Bereich Pädagogik / Erwachsenenbildung habe ich unter anderen folgende Prüfungen absolviert und das Wissen besonders aus diesen Themengebieten ist mir auch sehr hilfreich bei der Ausübung meiner jetzigen Tätigkeit:

  • Einführung in die Beratungskonzepte: Gesprächsführung und Gesprächstherapie nach Rogers, Grundlagen der systemischen Beratung, etc., 1999

  • Pädagogische Interventionskonzepte: Rational-emotive Therapie nach Albert Ellis, 1999 bei Prof. Dr. König / Dr. Bentler

  • Waldorfpädagogik bei Prof. Dr. Schneider

  • Konzepte und Methoden der Erwachsenenbildung, 2001 bei Prof. Dr. Schneider

  • Menschenführung: Pädagogische Grundlagen und praktische Anwendung bei Prof. Dr. Schneider

  • Gruppen anleiten und führen, Sommer-Universität 2001 in Paderborn bei Prof. Dr. Schneider und Prof. Dr. Pullig

  • Selbstführung (Selbsterziehung), Sommer-Universität 2001 in Paderborn bei Prof. Dr. Schneider und Prof. Dr. Pullig und so weiter…

 

Das ist natürlich nur ein Teil des Themenspektrums und der Prüfungen, mit denen ich mich im Rahmen meines Studiums sehr gerne beschäftigt habe und sie erfolgreich bestanden habe.

 

-------------

 

Fachliche Fortbildungen:

Psychologie war schon immer meine große Liebe, so bildete ich mich stetig weiter auf diesem Gebiet und absolvierte mehrere weiterführende Fachausbildungen:

  • Kursleiterin für verschiedene Tiefenentspannungstechniken (Progressive Muskelentspannung nach Jacobson, Autogenes Training, Bodyscan, etc.)

  • Kursleiterin für Mentaltraining (verschiedene Arten und Themengebiete)

  • Fortbildung und Aufbaufortbildung in der Psychotraumatologie (psych. Stabilisierung und Traumazentrierte Fachberatung)

  • Fortbildung in EMDR - Traumatherapie

  • Energetische Psychotherapie nach Dr. Gallo: Energie-Meridianen- Aktivierung in Kombination mit Kinesiologie und EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) und EFT (Emotional Freedom Techniques / Technik zum Erreichen der emotionalen Freiheit)

  • Fachausbildung in der Hypnosetherapie nach Milton Erickson

 

------------------

 

Arbeit: 

  • Seit 20 Jahren arbeite ich als selbständige Verlegerin und Dozentin im Bereich der Gesundheitspädagogik und Präventionspsychologie. 

  • Von 2015 - 2020 war ich nebenberuflich tätig in einer Vorsorge- und Rehabilitationsklinik für psychische und psychosomatische Erkrankungen.

  • Seit Februar 2020 bin ich geprüfte und verifizierte unabhängige Gutachterin und Sachverständige für Qualitätssicherung der Weiterbildungsangebote in der primären Prävention und Gesundheitsförderung.

  • Ich bin Mitglied im Deutschen Gutachter- und Sachverständigen Verband.

Hier können Sie mein Gutachter- und Sachverständigen​ Profil ersehen:

https://www.deutsche-gutachterauskunft.de/gutachter-ana-blom-2399.html

Mein Wunsch und Ziel als Pädagogin in der Erwachsenenbildung Im Gesundheitsbereich ist es, durch fachlich fundierte Aufklärungsarbeit und Weiterbildungsangebote, sowohl einen allgemeinen Beitrag zur Aufrechterhaltung der Gesundheit der Menschen zu leisten, als auch allen in der präventiven Beratung Tätigen, die sich weiter entwickeln möchten, mehr nützliches Wissen für ihre Praxis zu bieten.

In diesem Sinne erscheint im Blom Verlag im  Mai 2020 die erste Fachzeitschrift & Bookazine für primäre Präventionspsychologie Namens "LILA Magazin"

Falls auch Sie vom Fach sind und ihr Wissen und Ratschläge mit anderen, die es brauchen, teilen möchten, können Sie sich gerne mit mir in Verbindung setzen und sich mit Ihrem Artikel an der Entstehung des Lila Magazins beteiligen! Ich freue mich auf Sie!

Ihre Ana Blom